Katharinenkirche

Ehemaliges Kurhaus
Karte öffnen
Katharinenkirche
Hauptplatz 1
8130 Frohnleiten
+43/3126/2374 Routenplaner

Den Mittelpunkt des Tabors bildet die um 1300 erbaute Katharinenkirche. Der Turm war ursprünglich viereckig. Seine heutige fünfeckige Form erhielt er um 1770, seit der Barockzeit trägt er einen Zwiebelhelm. Die ursprüngliche Funktion als Glockenturm dürfte im Schutz der Brücke bestanden haben. Die Katharinenkirche hatte wiederholt unter Brand- und Feindeinwirkungen arg gelitten, ehe sie 1786 zu einem Wohnhaus umfunktioniert wurde. Im Zuge der Pfarrregulierung durch Kaiser Josef II. wurde 1786 zugleich mit der Pfarrkirche Adriach auch die St.Katharinen-Kirche aufgehoben und ihre kirchlichen Gerätschaften an die Servitenkirche, die zur neuen Pfarrkirche bestimmt worden war, übertragen. Das heute im Eigentum der Gemeinde stehende Gebäude wurde nach einer Volksbefragung saniert und ist derzeit ungenützt.

Bildergalerie