Geschichte                    Kultur                    Kulinarik                    Sport & Fitness                    Gesundheit                    Tagen in Frohnleiten                    rund um Frohnleiten

Theater Frohnleiten 2008


Zur Archivübersicht

Auch heuer setzte Frohnleiten wieder einen kräftigen Impuls in Sachen Kultur. Ab Donnerstag, 10. Juli fanden am Hauptplatz Frohnleiten die Aufführungen des Theater Vereins Frohnleiten statt. Gespielt wurde „Miles Gloriosus“ von Plautus. Mit diesem Stück hat sich das Theater Frohnleiten einem Genre angenommen, welches in der langjährigen Theatertradition des Vereins eine Neuheit darstellt: Der antiken Komödie.

Plautus war der wohl produktivste lateinische Komödienautor. Er griff zumeist auf griechische Vorlagen zurück und kultivierte den Typus des listigen kleinen Mannes, der sich gegen die Autorität mit Mutterwitz durchsetzt. Die Komödien des Plautus waren wegweisend für das europäische Lustspiel. So ließen sich Shakespeare und Molière aber auch Lessing und Kleist von ihm inspirieren.

Schauplatz des Stückes ist Ephesus. Der Titelheld, der Miles Gloriosus, offenbart gleich in der ersten Szene sein Wesen: Er ist ein Angeber und Prahlhans, der von Heldentaten spricht, die er nie vollbracht hat. Ebenso bildet er sich ein von allen Frauen verehrt zu werden. Der eitle Schönling bemächtigt sich der Geliebten eines anderen. Ein gewitzter Sklave spinnt eine Intrige zur Befreiung und sorgt dafür, dass der aufgeplusterte Gockel gehörig gerupft und hinters Licht geführt wird...



(c) Felix Fida
(c) Felix Fida
(c) Felix Fida
(c) Felix Fida
(c) Felix Fida
(c) Felix Fida
(c) Felix Fida
(c) Felix Fida






News
 » Priedl Kutschenfahrten KG
 » Golfhotel Murhof
 » Spezialitäten Abende
    »»» mehr Details